Mobbing und Mobbing-Folgen | Häufigkeit (Epidemiologie)

Da es sich bei „Mobbing“nicht um eine klar definierte Krankheit mit eindeutigen Kriterien handelt, gibt es keine wissenschaftlich seriösen Angaben über die Häufigkeit dieses Phänomens. Bei der weiten Verbreitung der Begrifflichkeit im gegenwärtigen gesellschaftlichen Sprachgebrauch liegt die Annahme einer weiten und zunehmenden Verbreitung nahe, dies kann aber irreführend sein.