Burnout | Definition

Es gibt keine einheitliche Definition des Burnout-Syndroms. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet „to burn out“: ausbrennen.

Zum ersten Mal benutzte der amerikanische Psychoanalytiker Herbert Freudenberger 1974 den Begriff Burnout-Syndrom. Er hatte bei Ärzten einen Zustand körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung durch andauernde und wiederholte Belastungen festgestellt.